Am 22. August 2011 wurde auf der National Mall in Washington, D.C. ein Denkmal für Martin-Luther-King enthüllt. Es steht zwischen dem Lincoln Denkmal, wo Martin Luther King seine berühmte Rede "I Have a Dream" hielt, und dem Jefferson Denkmal.
MLK Denkmal 05
Einweihung des Martin-Luther-King-Denkmals
Wegen des Hurrikans "Irene" wurde die für den 28.08.2011, dem 48. Jahrestag von Kings berühmter Ansprache "I have a Dream", geplante Einweihung des Denkmals verschoben. Zur Einweihung des Denkmals waren rund 300.000 Menschen erwartet worden. Die Gedenkrede sollte US-Präsident Barack Obama halten. Die Einweihung durch Barack Obama erfolgte am 16. Oktober 2011 vor ca. 50.000 Zuschauern, in Anwesenheit von Vizepräsident Joe Biden, Soulsängerin Aretha Franklin und dem Musiker Stevie Wonder. Auch Kings Familie und Weggefährten waren bei der Feier vertreten.
Vor Einweihung des Denkmals würdigt der Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden den baptistischen Bürgerrechtler.
Denkmal für Martin Luther King, Spiegel Online,24. August 2011

Dr. Martin Luther King jr Denkmal

Auf Berlins ehemaliger „Lenin Plaza“ (zu „DDR“-Zeiten), der jetzt der „Platz der Vereinten Nationen“ geworden ist, soll das MARTIN LUTHER KING JR. - Denkmal als friedensstiftendes Symbol für die in Kriegen und Religionsstreitigkeiten zerrissenen Welt aufgestellt werden.

Vorschläge und Ideen sind erwünscht. >mehr

On the former "Lenin-Plaza"... the MARTIN LUTHER KING JR monument should be installed >more

Beitrag im Forum Flucht und Ausreise

Denkmal für King jr. bis 2018 in BerlinDenkmal für King jr. bis 2018 in Berlin

Zum Seitenanfang