Stallschreiberstr.

Stallschreiberstr.


Gedenktafel · Stallschreiberstr. 42 · Berlin-Kreuzberg


Am 13. September 1964 versucht der 21-jährige Michael Meyer aus der DDR zu fliehen. Grenzsoldaten beschießen ihn. Ein amerikanischer Sergeant rettet den Schwerverletzten, indem er ihn an einem Seil über die Mauer in den Westen zieht. Der Baptistenpastor Dr. Martin Luther King jr., der zu diesem Zeitpunkt gerade in Berlin ist, besucht den Ort des Geschehens in der Stallschreiberstraße.
Zum Gedenken an dieses Ereignis wurde am Freitag, den 17. September 2010 eine Gedenktafel an der Stallschreiberstr. 42, 10969 Berlin, enthüllt.

Berichte:
Einweihung Gedenktafel
Radio Paradiso, Günter Mahler, 17.09.2010:
Beitrag
1 · Beitrag 2 · Beitrag 3 · Beitrag 4 · Beitrag 5 · Beitrag 6
Berliner Mauer 17.09.2010
King Center Atlanta King’s Call for Peace Touches the World, Michael M. Schulz, 5.4.2011