2005 gründeten Michael Schulz, Zeitzeuge des Berlinbesuchs von Dr. Martin Luther King jr in der Marienkirche 1964, und Michael Schmitt, Sohn des damaligen Generalsuperintendten, eine Interessengemeinschaft "Martin Luther King Berlin" aus der das "Martin Luther King Memorial Berlin" hervorging.

Zielsetzungen des Martin Luther King Memorials Berlin sind: Den Berlinbesuch Dr. Martin Luther Kings einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen, Aufstellung von mehrsprachigen Gedenktafeln in Berlin, Entwicklung von Bildungsangeboten.

Vertreten wird das Martin Luther King Memorial Berlin durch Michael M. Schulz.

MichaelSchulz 3

Michael M. Schulz wächst mit seiner Familie im Berliner Stadtbezirk Treptow auf und erlebt die Teilung der Stadt 1961 hautnah mit. "Der 13. August 1961 war ein Sonntag und sonntags..."  >mehr

Interview mit Michael M. Schulz über seine „Republikflucht" und seine Zeit in der DDR am 28.07.2011. Wie „durch ein Wunder", oder mit „Gottes Segen", gelang es dem DDR-Bewohner Michael M. Schulz, zusammen mit seiner Frau, 1974 über Bulgarien in die Türkei zu fliehen. >mehr


Unsere Domains

martin-luther-king-berlin.de
martin-luther-king-berlin.com
martin-luther-king.eu
mlkmemorial.de
mlkmemorial.eu

Zum Seitenanfang