Lange Tafel 1

 

 

 

 

 

 

 

 

www.lange-tafel.com

Samstag 15. Juli um 17 Uhr Lange Tafel - Bergmannstraße
zwischen Zossener Str. und Nostitzstr. - Kreuzberg

2006 entwickelte die Theaterkünstlerin Isabella Mamatis das Format der Langen Tafel, als Oral-History-Theater, für eine gegenseitige Sensibilisierung für Integration der Generationen, Religionen und Kulturen. Nach Joseph Beuys ist die Lange Tafel eine /soziale Sculptur/.
Eingebunden in die Inszenierung sind geflüchtete Jugendliche aus Willkommensklassen.

Es lesen, moderieren, musizieren u. a.* Jean Samara(American Songs about freedom), Lisa Adler – Angela Davis, Marco Wengler – Henry Miller, Natascha Wenzel Black Panter, Michael Schulz zu Martin Luter King , Ulf Mailänder – gewaltfreie Kommunikation, Mando (Hip Hop, Beatbox), Frank (Soul, Funk Blues, Jazz, Isabella Mamatis – die Performance aus New York, Schüler der Ferdinand Freiligrath Schule und der Leibniz Oberschule unterhalten mit Quizzfrage  zum Thema Kooperationspartner für die *Lange Tafel – Berlin-Los Angeles am 5. Oktober 2017, in LA * ist die *California State University Fullerton* und *Be Berlin.*

Zum Seitenanfang